Hotel-Lounge | Familienhotel Alphotel Hirschegg

Hotel-Lounge

Pakete Prospekte
Buchen

Aktuelle Informationen für unsere Gäste

SICHTBARE und sichere Gastfreundschaft im Familotel Alphotel:

Die Pisten im Kleinwalsertal sind bestens präpariert und wir freuen uns, Sie ab dem 02. Januar 2022 wieder für viel Schneespaß im Alphotel begrüßen zu dürfen.

Das Kleinwalsertal in der Gemeinde Mittelberg ist KEIN Hochrisikogebiet (weder für Deutschland noch die Schweiz) und ist aufgrund seiner Sonderstellung von der österreichischen Einreiseverordnung ausgenommen (sowohl für Gäste aus Hochrisiko- als auch aus Virusvariantengebieten).

Wir bitten aber ALLE Mitglieder unserer Gästefamilien vor Anreise freiwillige Tests zu machen, insbesondere, wenn Sie in der Woche vor Anreise regelmäßig Kontakt zu größeren Menschenansammlungen hatten.
Dies garantiert der gesamten Alphotel – Gästefamilie und unseren Mitarbeitern ein weiteres Stück Sicherheit und ist aufgrund der neuen Varianten sicherlich für uns alle von Vorteil.

Bitte beachten Sie, das in Österreich eine FFP2 Maskenpflicht gilt: In geschlossenen Räumen sowie in Freien, wenn der Abstand von 2 Metern in Warte- und Anstehbereichen nicht eingehalten werden kann.(FFP2 ab 14J. von 6-13J. MNS)

Vor Ort ist die 2G Regel zur Nutzung der Infrastruktur einzuhalten.
ACHTUNG: ab 1. Februar gelten neue Fristen bei den 2G Regeln, siehe unten.

Für einen Aufenthalt im Alphotel ist daher spätestens zum Check-In
von allen Personen ab 12 J. ein 2G Nachweis "Geimpft oder Genesen" vorzulegen.
Für schulpflichtige Kinder ab 12 J. bis zum Stichtag 1.9.2006, welche den 2G Status nicht nachweisen, können gibt es eine Sonderregelung, den Holiday-Ninja-Pass. Details finden Sie im Folgenden.

Sollten Sie den 2G Status zum Zeitpunkt Ihrer Anreise NICHT erfüllen können, empfehlen wir Ihnen, Ihren bereits gebuchten Urlaub rechtzeitig kostenfrei zu stornieren. Bitte beachten Sie hierzu unsere Sonder Stornobedingungen. Senden Sie uns hierzu bitte eine E-Mail.

Unser höchstes Bestreben ist es für die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter zu sorgen. Dazu setzen wir weiterhin auf eine konsequente Umsetzung unseres bewährten Präventionskonzepts, welches laufend an die offiziellen Vorgaben der österreichischen Bundesregierung angepasst wird.
Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen begleiten Familienhotels seit Jahren und im letzten Jahr ganz besonders. Bei der Vielfalt der Maßnahmen, die wir voller Verantwortung umsetzen, sind wir dankbar, auch auf Ihre Eigenverantwortung & Hausverstand setzen zu dürfen. Denn nur gemeinsam mit Ihnen gelingt es uns Ihren sicheren Urlaub zu einer unbeschwerten und unvergesslichen Auszeit für Ihre Familie zu machen.

Für einen sicheren und sorgenfreien Winterurlaub finden Sie im Folgenden die wichtigsten Infos zur aktuellen Lage. Alle Informationen zu den Reisebedingungen für das Kleinwalsertal finden Sie hier.

Das Alphotel Team beteiligt sich an der Aktion "Sichere Gastfreundschaft" welche den Mitarbeitern einen wöchentlichen PCR Test im Betrieb ermöglicht. Zudem wird beim täglichen Dienstantritt Fieber gemessen. Wir freuen uns über die derzeit hohe Impfrate (95%) unserer Mitarbeiter und hoffen diese zur Wintersaison noch zu toppen!

Bis bald! Ihre Familie Kerwell mit dem Alphotel Team

Bei Fragen, rufen Sie uns bitte an, vieles ist derzeit doch sehr spezifisch und individuell zu klären. Wir bitten um Verständnis, dass die Beantwortung der E-Mails aufgrund der ständigen Anpassungen an die gültigen Regeln manchmal etwas länger dauert als gewohnt.
Sollte es die regionale oder nationale Situation erfordern, kann es im Laufe des Winters kurzfristig wieder zu Einschränkungen in unseren Angeboten kommen. Aktueller Stand: 16.01.22

2G - Zutrittsnachweise: GEIMPFT-GENESEN

Um unserer aller Sicherheit im Kleinwalsertal von Ihrem ersten bis zum letzten Urlaubstag zu gewährleisten sind Zutrittsnachweise über die 2G's sowohl für Ihren Check-In und Aufenthalt im Alphotel als auch für die Nutzung der Infrastruktur im Kleinwalsertal sowie im benachbarten Allgäu (je nach Inzidenz) verpflichtend:

Gültiger Zutrittsnachweis - 2 G's für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.:
dieser kann in Papierform oder in digitaler Form z.B. auf dem Smartphone vorgelegt werden.

  1. Geimpft:
    • mit von der EMA zugelassenen Impfstoffe der Hersteller BioNTech / Moderna / AstraZenec:

      - Gültig für 9 Monate nach Erhalt der 3. Impfung (Booster)

      - Gültig für 6 Monate nach Erhalt der 2. Impfung bzw.  bei Genesenstatus + 1. Impfung  (bis 1.2.22 noch 9 Monate)

    • Einmal-Impfungen mit dem Impfstoff des Herstellers Janssen sind nicht gültig, eine 2. Immunisierung, möglichst mit obigen Impfstoffen ist notwendig.
  2. Genesen:
    • Gültig für 6 Monate ab Ausstellung sind ärztliche Bestätigung inkl. PCR Test, offizielle Quarantänebescheide sowie Absonderungsbescheide
    • (Nicht mehr gültig sind Antikörpertests)

Für schulpflichtige Kinder ab 12 Jahren  gibt es mit dem Holiday-Ninja-Pass eine Sonderregelung! Details im Folgenden.

Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen Nachweis.

Wir würden es begrüßen, wenn ALLE Mitglieder unserer Gästefamilien vor Anreise freiwillige Tests machen, insbesondere, wenn Sie in der Woche vor Anreise regelmäßig Kontakt zu größeren Menschenansammlungen hatten.
Dies garantiert der gesamten Alphotel – Gästefamilie und unseren Mitarbeitern ein weiteres Stück Sicherheit.

Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können und die nicht über einen Genesennachweis verfügen (bzw. für Schwangere oder stillenden Mütter):

  • Vorlage eines ärztlichen Attestes in deutscher bzw. englischer Sprache.
  • PCR Test bei Anreise nicht älter als 72 Stunden.
  • während des Aufenthaltes Nachweis eines ständig gültigen PCR Tests.
    kostenlose Testmöglichkeit:
    • im 300 M entfernten Walserhaus mit Termin-Anmeldung über das Covid-Portal-Vorarlberg
    •  PCR Gurgeltest zur selbständige Durchführung nach Anleitung und Registrierung auf www.test.zmdx.at, Abholung-Abgabe der Tests in der Walser Apotheke und SparMarkt Riezlern)

Holiday-Ninja-Pass für Jugendliche

Für schulpflichtige Kinder ab 12 Jahren gibt es den Holiday-Ninja-Pass:

Der Holiday-Ninja-Pass ersetzt den 2G-Nachweis für nicht bzw. nicht vollständig geimpfte Jugendliche im schulpflichtigen Alter ab 12 Jahren bis zur Vollendung des 9. Schuljahres (jünger als 1.9.2006) aus dem In- und Ausland.
ACHTUNG: Für 11-jährige Kinder mit einem Geburtstag vor dem 1.5.2022 gilt diese Regel u.U. auch zur Nutzung der Bergbahnen im 2-Länder Skigebiet Kleinwalsertal. Bitte wenden Sie sich bei Anreise oder vorab telefonisch an die Rezeption, da dies je nach Erwerb des Skitickets unterschiedlich geregelt ist!

Die Voraussetzung für den Pass sind serielle Testungen wobei innerhalb von 5 Tagen mindestens 3 Tests durchgeführt werden müssen, davon zumindest 2 PCR-Tests.
Sofern innerhalb dieser 5 Tage ein durchgängig gültiger Testnachweis mit PCR- und/oder Antigen-Test vorhanden ist und auch mitgeführt wird, bedeutet dies eine Gleichstellung mit dem 2G-Status, auch für die Tage 6 und 7 ohne weitere Testnachweise.
Die Gültigkeitsdauer beträgt 48 Stunden für Antigentests und 72 Stunden für PCR-Tests.
Damit ist der Aufenthalt in österreichischen Beherbergungsbetrieben, Restaurants, Freizeitbetrieben und die Nutzung von Seilbahnen möglich. 

  • und so geht's (für mehr Info ein Klick):
    • Wir empfehlen Ihrem Kind möglichst mit einem PCR Testnachweis in Papierform anzureisen, Gültigkeit bis Montagabend (72H ab Probenentnahme)
    • kostenlose Testmöglichkeit vor Ort:
      Um diese nutzen zu können, registrieren Sie Ihr Kind bitte unbedingt vor Anreise in dem jeweiligen Covid-Portal und reservieren frühzeitig Testtermine.
      -> PCR- und Antigen-Tests im 300 M entfernten Walserhaus mit Termin-Anmeldung für z.B. Mo+Do über das Covid-Portal-Vorarlberg
      -> PCR Gurgeltest zur selbständige Durchführung nach Anleitung auf test.zmdx.at, Abholung+Abgabe der Tests in der Walser Apotheke oder dem SparMarkt Riezlern.
      -> Antigentests direkt im Alphotel. Auch hierfür ist eine Registrierung im Covid-Portal-Vorarlberg notwendig.
    • Selbstverständlich drucken wir die über die Covid Portale erhaltenen Zertifikate an der Rezeption für Ihr Kind aus, da diese immer mit dem Ninja-Pass sowie einem Lichtbildausweis mitgeführt werden müssen.

Der Start des Holiday-Ninja-Passes muss nicht mit der Urlaubswoche übereinstimmen. Es können zwei 7-Tage Zyklen bei einer Urlaubswoche notwendig sein.

Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen Nachweis

Beispiel für eine Urlaubswoche von Samstag/Sonntag bis Samstag/Sonntag:

  • PCR-Test (Probenentnahme) Freitag nach 16:00 Uhr (Tag 1) – gültig bis Montag Spätnachmittag
  • Samstag (Tag 2) Anreise mit negativem PCR-Testergebnis von Tag 1 (Freitag)
  • Antigentest Montag Spätnachmittag (Tag 3) – gültig bis Mittwoch Spätnachmittag
  • PCR-Test Dienstag Spätnachmittag (Tag 4) – gültig bis Freitag Spätnachmittag
  • 1. Woche Holiday-Ninja-Pass von Samstagfrüh (ab Vorliegen des Testergebnisses) bis Freitag 24 Uhr (Tag 7) gültig.
  • PCR-Test Donnerstag Spätnachmittag (= Tag 7 bzw. Tag 1 der 2. Woche) – gültig bis Sonntag Spätnachmittag
    oder Antigentest Freitag Spätnachmittag - gültig bis Sonntag Spätnachmittag
  • Samstag oder Sonntag Heimfahrt, somit gültiger Test auch für Heimreise nach Deutschland

Skipass:
Zur Nutzung des Skipasses muss dieser alle 2 Tage an einer Kasse der Bergbahnen unter Vorlage des Ninja-Passes neu freizuschalten werden.

Gerne geben wir Ihnen im Voraus telefonisch Auskunft, wie die regelmäßige Testung Ihres Kindes möglichst unkompliziert abgewickelt werden kann!

 

Ein- und Ausreise in das Kleinwalsertal

Seit dem Oktober 2020 hat das Kleinwalsertal aufgrund seiner besonderen geographischen Lage als schönste Sackgasse Österreichs einen Sonderstatus, der Ihnen eine unkomplizierte An- und Abreise ermöglicht.

Einreise: (Stand 20.12.2021)
Das Kleinwalsertal ist von der österr. Einreiseverordnung ausgenommen
.
Daher gilt für die Anreise ins Kleinwalsertal keine Registrierungspflicht (Pre-Travel-Clearance).
Es ist zur Einreise weder die Booster-Impfung noch ein PCR Test verpflichtend.
Für den Check-In im Hotel gelten die im folgenden beschriebenen 2G Regeln.

Wir würden es begrüßen, wenn ALLE Mitglieder unserer Gästefamilien vor Anreise freiwillige Tests machen, insbesondere, wenn Sie in der Woche vor Anreise regelmäßig Kontakt zu größeren Menschenansammlungen hatten.
Dies garantiert der gesamten Alphotel – Gästefamilie und unseren Mitarbeitern ein weiteres Stück Sicherheit und ist aufgrund der neuen Varianten sicherlich für uns alle von Vorteil.

Eine unkomplizierte Rückreise...:

...nach Deutschland:
Die Ausreise ist ohne Quarantäneauflagen möglich, da das Kleinwalsertal vom RKI in Deutschland nicht als Risikogebiet ausgewiesen ist.
Allerdingsist für die Rückreise die pauschale Nachweispflicht für alle Personenab 6 Jahren erforderlich: Dies bedeutet Nachweise einer vollständigen Impfung oder GEnesung oder ein aktueller PCR (72H) bzw. Antigen Test (48H)
Wir bieten täglich kostenlos die Möglichkeit Antigen-Schnelltests mit einer Gültigkeit von 24 Stunden unter Aufsicht nach Terminabsprachen diret im Alphotel durchzuführen. (betrifft insbesondere ungeimpfte Kinder ab 6 Jahren)  Hierzu ist vorher eine Registrierung im Covid Portal Vorarlberg notwendig.

... in die Schweiz:
Das Kleinwalsertal in Vorarlberg zählt für das Schweizer Bundesamt für Gesundheit als Grenzgebiet aktuell NICHT zur Liste der Risikoländer, somit besteht bei der Rückreise keine Registrierungs- oder Quarantäneverpflichtung.

... in die Niederlande:
Gäste aus den Niederlanden müssen für Ihren Urlaub im Kleinwalsertal rechtzeitig die Gültigkeit ihres 2G-Nachweises prüfen: Janssen-Impfungen (Johnson&Johnson) sind ab 3. Januar nur gültig, wenn eine zweite Impfung erfolgt ist.
Österreich wird von den Niederlanden aktuell als „high risk area“ geführt, für die Rückreise in die Niederlande bedeutet das, dass jeder ab 12 Jahren einen gültigen 3G-Nachweis braucht. Wir bieten täglich kostenlos die Möglichkeit Antigen-Schnelltests mit einer Gültigkeit von 24 Stunden unter Aufsicht nach Terminabsprachen durchzuführen, PCR Test können nach Anmeldung kostenlos im Testcenter des Kleinwalsertals gemacht werden. Für beide Testmöglichkeiten ist vorher eine Registrierung im Covid Portal Vorarlberg notwendig.


...nach Österreich:
natürlich ist der Transit durch Deutschland jederzeit möglich, um das Kleinwalsertal zu besuchen.

...in Länder der EU: Reopen EU – digitaler Reiseplan, auf dieser Seite finden Sie aktuelle Bestimmungen Ihres Heimatlandes mit Informationen, was Sie tun müssen, wenn Sie wieder heimreisen.

allgemeines zum Sicherheits- und Hygienekonzept

  • Die FFP2-Maskenpflicht schützt Sie und andere in allgemein zugänglichen, geschlossenen Bereichen des Alphotels. Die FFP2-Maske gilt für Personen ab 14 Jahren. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren reicht ein MNS bzw. ein Schlauchtuch.
    Selbstverständlich tragen auch unserer Mitarbeiter die FFP2-Masken
    • Buffetraum, Getränkeanlage, Ausgabebereich der Bar
    • Lobby und Lounge
    • Beim Betreten und Verlassen der Sauna bzw. des Schwimmbades
    • Auf den Gängen, im Aufzug
    • Bei der individuellen Nutzung des Toberaum
    • Ausgenommen: Ihr Sitzplatz, im Außenbereich sowie in Feuchtbereichen in Sauna und Schwimmbad
      Für Gäste mit Maskenbefreiung & Schwangere gilt eine Tragepflicht von einer sonstigen den Mund- und Nasenbereich abdeckende und eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung.
  • Bitte beachten Sie, das in Österreich ab 11. Januar auch im Freien, wenn der Abstand von 2 Metern in Warte- und Anstehbereichen nicht eingehalten werden kann, die FFP2 Maskenpflicht gilt.
  • In verschiedenen Bereichen des Alphotel wird es während bestimmter Stoßzeiten zu Menschenansammlungen kommen. Wir bitten Sie hier weiterhin Rücksicht zu nehmen und -je nach Verweildauer-
    selbständig zu Ihnen fremden Personen einen Abstand von 2 Metern zu wahren.
    Dies trifft insbesondere in folgenden Bereichen zu:
    • Buffetraum, Getränkeanlage, Ausgabebereich der Bar
    • Schwimmbad und Sauna
    • Toberaum
  • Alle Aufenthaltsräume werden regelmäßig, je nach Nutzung in stündlichen Intervallen gelüftet.
  • Mit unserem Reinigungskonzept der Firma Hollu und der damit verbundenen erhöhten Reinigungs- & Desinfektionsintervallen tragen wir Sorge für unsere Gäste und Mitarbeiter.
  • Wo es nötig ist sind Plexiglas-Scheiben angebracht, Desinfektionssäulen & Spender in allen öffentlichen Bereichen.
  • Das Familotel Alphotel steht aktuell ausschließlich unseren Übernachtungsgästen offen.
  • Wir bitten auf "Hände-Schütteln" zu verzichten, vermeiden Sie direkten Körperkontakt.
  • Niesen und Husten in die Armbeuge oder Taschentuch.

 

 

Check-In / Check-Out im Alphotel

  • Zur Anreise legen Sie uns bitte die gültigen Zutrittsnachweise für Ihre Familie vor.
    Während Ihres Aufenthaltes im Alphotel sollte es Ihnen jederzeit möglich sein, einen gültigen Zutrittsnachweis bereitzuhalten.
  • Wir heissen Sie ab 14.00 Uhr willkommen, ab 16.00 Uhr steht Ihnen wie gewohnt Ihr Zimmer zur Verfügung.
  • Welcome-Tasche mit allen wichtigen Informationen.
  • Die Check-Out Zeit bleibt unverändert bei 10.30 Uhr - wir bitten Sie diese Zeit mit der Freigabe Ihres Zimmers einzuhalten um auch für unsere nächsten Gäste die Reinigungs- & Desinfektionsintervalle gewährleisten zu können.
    Gerne dürfen Sie das Mittagsbuffet und die Kinderbetreuung am Abreisetag bis 13.30 Uhr noch in Anspruch nehmen.
  • Bitte senden Sie uns das Urlaubsdatenblatt der Reservierungsbestätigung zurück, um den Check-In zu vereinfachen.
  • Bargeldloses Zahlen wird empfohlen.

Kulinarik: Unsere Alphotel-Verwöhnpension

Buffets finden unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt.

  • In geschlossenen Räumen allgemein zugänglicher Bereiche besteht eine FFP2 Maskenpflicht ab 14 Jahren, 6-13J. MNS
    Ausnahme: Am Sitzplatz.
  • Bitte nutzen Sie bei jedem Gang zum Buffet die Desinfektionsständer.
  • Bitte halten Sie aus Rücksichtsnahme zu haushaltsfremden Personen weiterhin einen Abstand von 2 M.
  • Der Verzehr von Speisen und Getränken sollte nur an Sitzplätzen erfolgen. Bitte weisen Sie Ihre Kinder darauf hin.
  • das Mittagsbuffet sowie Kuchen- und Brotzeitbuffet finden wie gewohnt statt.
  • Die SB Getränkebar mit Säften, Limonaden, Kaffee & Tee steht weiterhin zur Verfügung.
  • Kinderbuffets werden durch Kindermenüs ersetzt – im Rahmen des Abendmenüs gemeinsam mit den Eltern – abends kein gemeinsames Kinderessen mit der Kinderbetreuung.
  • Die Weinkarte & die Barkarte gibt es in digitaler Form – direkt über Ihr eigenes Smartphone (QR Code)

  • Derzeit gilt in Österreich eine Sperrstunde ab 22:00 Uhr, daher müssen leider auch wir zu dieser Uhrzeit unsere Bar schließen.
  • Sollte im Laufe des Winters wieder ein Mindestabstand erforderlich sein, behalten wir uns kurzfristig vor Frühstück und Abendessen in 2 Schichten anzubieten und Buffets einzuschränken. Die Schichten werden zugeteilt.

Baby- und Kinderbetreuung

  • Alle Räumlichkeiten des Kinderclubs sind geöffnet, das Programm sowie die Babybetreuung kann in gewohnter Weise stattfinden.
  • Fiebermessen und Registrierung bei Ein- und Austritt
  • Der gesamte Kids Club ist elternfreie Zone. An der Anmeldepforte bitte Staus vermeiden.
  • Unser Kinder- und Jugendprogramm findet in altersgerechten Gruppen und unterschiedlichen Räumlichkeiten statt.
    Um den Kindern eine tolle und sichere Zeit bieten zu können, werden wir viele Programmpunkte im Freien und der Kleinwalsertaler Bergwelt durchführen.
  • Besonderes Augenmerk des Betreuungsteams auf die Hygienemaßnahmen
  • Für Aktivitäten außer Haus bitte ab 6 Jahren die Masken nicht vergessen (im benachbarten Allgäu, z.B. den Bergbahnen gelten deutsche Regeln: MNS für Kinder bereits ab 5 Jahren)
  • Aktuell gibt es abends kein gemeinsames Kinderessen mit dem Kinderclub, die Kinder essen am Tisch der Eltern.

 

 

Schwimmbad und Sauna

  • Sind geöffnet – wir bitten Sie zur Sicherheit aller Gäste  weiterhin um Rücksichtsnahme indem Sie weiterhin Abstand zu fremden Personen wahren.
  • In geschlossenen Räumen allgemein zugänglicher Bereiche besteht eine FFP2 Maskenpflicht ab 14 Jahren, 6-13J. MNS
    Ausnahme: im Feuchtbereich und Schwimmbad.
  • von Aufgüssen in der Sauna ist abzusehen.
  • Öffnungszeiten bleiben verlängert!
    • Schwimmbad: 7:00 - 18:30 sowie 20:00 - 21:45
    • Sauna: 14:00 - 19:00 Uhr
      Gerne schalten wir Ihnen individuell die Sauna auch früher an, bitte wenden Sie sich hier direkt an unser Rezeptionsteam.
  • Sollte im Laufe des Winters wieder ein Mindestabstand erforderlich sein, behalten wir uns kurzfristig eine Kapazitätsbegrenzung des Schwimmbades und der Saunen vor.

Alphotel Kosmetik & Massage

  • Alle Behandlungen finden wie gewohnt statt, unter Berücksichtigung der Hygiene- und  Sicherheitsregeln.
  • es besteht für Gäste die Nachweispflicht im Rahmen der 2G Regel, dies ist über die Rezeption gewährleistet.

Ihr Gästezimmer

  • Reinigung mit dem Reinigungskonzept der Firma Hollu durch unsere geschulten Mitarbeiter
  • Zimmerreinigung täglich mit viruzid-wirksamen Produkten
  • Bitte beachten Sie, dass während der Zimmerreinigung nur das Zimmermädchen alleine im Zimmer sein darf.
  • Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihr Zimmer regelmäßig lüften, am besten auch vor der Reinigung durch das Zimmermädchen bzw. beim Checkout
  • Wir bitten Sie die Check Out Zeit & Freigabe der Zimmer bis 10.30 Uhr einzuhalten, um die Reinigungs- & Desinfektionsintervalle zu gewährleisten

 

 

Infrastruktur Kleinwalsertal-Oberstdorf

 FFP2 Masken Pflicht:
In geschlossenen Räumen allgemein zugänglicher Bereiche besteht eine FFP2 Maskenpflicht ab 14 Jahren, 6-13J. MNS. Dies gilt ab 11. Januar auch im Freien, wenn der Abstand von 2 Metern in Warte- und Anstehbereichen nicht eingehalten werden kann, die FFP2 Maskenpflicht gilt.
Für die Nutzung der Infrastruktur im Kleinwalsertal und Allgäu können FFP2 Masken an der Rezeption erworben werden.

Details zur Nutzung der Kleinwalsertaler Infrastruktur finden Sie hier sowie die Besonderheiten unseres 2-Länder Skigebietes

 Bei Besuchen in Oberstdorf und dem benachbarten Allgäu gelten je nach aktueller Inzidenz die deutschen Richtlinien. -> Info Seite Oberstdorf